Leben fragmentiert

Leben, fragmentiert, am Körper gebunden. Nicht in der Lage sein, zu beschreiben, was ich wirklich bin. Alleingelassen als Fremder unter Fremden. Im Karussel der Welten ein Neuling und doch schon alt. Allein mit den Gedanken des Wissens und der Weisheit. Keiner der hört oder fühlt, soweit ich sehe. Keiner der versteht den Schmerz zu leiden, den ich trage. Orgastische Gefühle wechseln mit tiefen schmerzvollen Gefühlen voller Leidenschaft.

Hört ihr mich?

Doch der Schmerz ist ohne Schmerzen, nur Wissen um die Menschheit. Es ist einfach und doch wollen sie den schweren Weg. Sie wollen leiden und kompliziert sein. Ihre Spiele spielen, die sie lernten. Sie wollen abhängig sein und ohne Verantwortung.

Versteht ihr mich?

Keinen Weg gebe ich ihnen! Einen Teil der Wirklichkeit zeige ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*